Ab 1. März 2021 ist der praktische Fahrschulunterricht wieder gestattet

Ab 1. März 2021 ist der praktische Fahrschulunterricht wieder gestattet

Die Fahrschulen müssen ein Hygienekonzept erstellen, welches für den praktischen
Fahrschulunterricht eine Maskenpflicht vorsieht. Solche Hygienekonzepte haben Fahrschulen schon
bei den zwischenzeitlichen Öffnungen nach dem ersten Lockdown erarbeitet, so dass diese lediglich
angepasst werden müssen. Vorgeschrieben sind hierbei medizinische Masken oder ein Atemschutz,
welcher die Anforderung der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar erfüllt. Das Tragen solcher
Masken ist auch bei der praktischen Fahrerlaubnisprüfung verpflichtend. Der Theorieunterricht ist
weiterhin ausschließlich online durchzuführen.

Somit dürfen am Theorieunterricht weiter nur Personen teilnehmen, für welche die Fahrausbildung zulässig ist (berufliche Zwecke, zwingend erforderlicher ehrenamtlicher Bereich). Weitere Personen dürfen den Fahrschulunterricht nicht besuchen.

Hierfür brauchen wir einen schriftlichen Nachweis eures Arbeitgebers, dass ihr die Fahrerlaubnis für berufliche Zwecke benötigt.
Für alle welchen den Nachweis erbringen, findet in Denzlingen donnerstags von 18 Uhr bis 21 Uhr findet das Grundwissen statt.
Für die Teilnahme ist eine Onlinebuchung erforderlich.

ASF-Kurs ist auch weiterhin nicht erlaubt.

Euer Team Fafy