Auto B - BE - B96 - Leistungen

B - BE - B96 - Infos

Klasse B:

 

Zum Erwerb der Klasse B ist eine zweigeteilte Ausbildung erforderlich:

  • Theorieunterricht nach einem festgelegtem Plan,

welcher unter "Theorie und Zeiten" gelistet ist

  • Die praktische Ausbildung findet nach persönlicher

Terminabsprache statt

 
Die für dich relevanten Unterrichte zeigt dir folgende Tabelle:
 
Beantragte Klasse Vorbesitz Grundwissen Spezialwissen Gesamtunterricht
B - 12 2 14
B AM, A1, A2, A, T, L 6 2 8

 

Die für dich gesetzlich vorgeschriebenen Sonderfahrten, zeigt die folgende Tabelle:

 

Beantragte Klasse Überland Autobahn Nachtfahrten
B 5 4 3
BE 3 1 1

Die Fahrausbildung setzt sich aus Übungsstunden und Sonderfahrten zusammen.
Wie viel Übungsstunden ein Fahrschüler benötigt richtet sich individuell nach seinen Stärken.

Was darf mit der Fahrelaubnis Klasse B gefahren werden:

 

Mit der Fahrerlaubnis der Klasse B, dürfen:

  • Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zu 3,5 Tonnen gefahren
  • Kraftfahrzeuge mit Anhänger wenn die zulässige Gesamtmasse von Auto + Anhänger 3,5 Tonnen nicht überschreitet.

 

Mindestalter: 17 Jahre begleitendes Fahren

 

Der Erwerb der Fahrerlaubnis kann mit 16 Jahren begonnen und auch abgeschlossen werden. Die Fahrerlaubnis wird jedoch frühestens am 17ten Geburtstag ausgehändigt. Mit dieser Fahrerlaubnis darf nur in Begleitung einer ausgewiesenen Begleitperson gefahren werden, welche in der Fahrerlaubnis eingetragen ist.

 

Begleitpersonen seit dem 1 Mai 2014:

 

  1. Die Begleitpersonen müssen mindestens 30 Jahre alt sein,
  2. den Führerschein der Klasse B seit 5 Jahren besitzen und
  3. nicht mehr als 1 Punkte in Flensburg haben.

 

Die Begleitpersonen müssen auf dem Führerscheinantrag benannt werden.

 

Während der Fahrt gilt für die Begleitperson die 0,5 Promille- Grenze. Zu den Begleitauflagen gilt zudem, dass er nicht unter Drogeneinfluss stehten darf. Verantwortlich dafür, dass die Auflagen eingehalten werden, ist der Fahranfänger selbst.

Am 18ten Geburtstag kann dann der Kartenführerschein bei der zuständigen Behörde abgeholt werden. Erst wenn Ihr den Kartenführerschein in den Händen habt, dürft Ihr ohne Begleitperson fahren.

 

Mindestalter: 18 Jahre

 

Der Erwerb der Fahrerlaubnis kann mit 17 Jahren begonnen und auch abgeschlossen werden. Die Fahrerlaubnis wird jedoch frühestens am 18ten Geburtstag ausgehändigt. Seit Ihr bei der Prüfung bereits 18 Jahre bekommt ihr in der Regel direkt nach der Prüfung vom Prüfer den Führerschein ausgehändigt. In Ausnahmefällen bekommt man vom Prüfer einen Laufzettel, mit welchem dann der Führerschein bei der zuständigen Behörde abgeholt werden kann.

Wichtig: Erst wenn ihr die Führerschein in Händen habt dürft ihr auch fahren.

 

Klasse BE:

 

Die Klasse BE sind Fahrzeuge der Klasse B mit einem Anhänger schwerer als 750 kg zulässige Gesamtmasse und nicht mehr als 3,5 Tonnen zulässige Gesamtmasse.

 

Mindestalter: 17 Jahre und Vorbesitz der Klasse B

 

Klasse B96:

 

Die Klasse B96 sind Fahrzeuge der Klasse B mit einem Anhänger schwerer als 750 kg zulässige Gesamtmasse. Die Kombination (Auto + Anhänger) ist jedoch auf maximal zulässige Gesamtmasse von 4,25 Tonnen beschränkt. 

 

Mindestalter: 17 Jahre und Vorbesitz der Klasse B