AM - Roller + Mofa - Leistungen

AM - Roller + Mofa - Infos

a) Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit bbH max. 45 km/h; bei elektrischer Antriebsmaschine Nenndauerleistung höchstens 4 kW; bei Verbrennungsmotor Hubraum max. 50 cbm.

b) Krafträder bbH max. 45 km/h, die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor); Elektromotor oder Verbrennungsmotor mit max. 50 cbm Hubraum.

c) Dreirädrige Kleinkrafträder mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h; Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cbm; bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW; bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW.

d) Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h; Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cbm; bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW; bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW; Leermasse max. 350 kg (bei Elektrofahrzeugen ohne die Masse der Batterien).

 
Zum Erwerb der Klasse AM ist eine zweigeteilte Ausbildung erforderlich:
 
  • Theoretischer Unterricht nach einem festgelegtem Plan, welcher unter "Theorie und Zeiten" gelistet ist
  • Die praktische Ausbildung findet nach persönlicher Terminabsprache statt
 
Die für dich relevanten Unterrichtsstunden zeigt dir folgende Tabelle:
 
Beantragte Klasse Vorbesitz Grundwissen Spezialwissen Gesamtunterricht
AM - 12 2 14

Die Fahrausbildung setzt sich aus Übungsstunden inklusive Grundfahraufgaben zusammen.

 

Beantragte Klasse Überland Autobahn Nachtfahrten
AM 0 0 0

Wie viel Übungsstunden ein Fahrschüler benötigt richtet sich individuell nach seinen Stärken.

 
Was darf mit der Fahrerlaubnis Klasse AM gefahren werden
 

Mit der Fahrerlaubnis der Klasse AM dürfen Roller, Moped, Mokik und Fahrräder mit Hilfsmotor gefahren werden.

Der Motor darf jedoch maximal 50 ccm haben und eine bauart bestimmt Höchstgeschwindigkeit (in den Papieren eingetragene km/h) von 45 kmh nicht überschreiten.

 

Mindestalter:

 

Der Erwerb der Fahrerlaubnis kann mit 15 Jahren begonnen und auch abgeschlossen werden. Die Fahrerlaubnis wird jedoch frühestens am 16ten Geburtstag ausgehändigt.

 

Vorbesitz einer anderen Klasse erforderlich: Nein


Eingeschlossene Klasse: keine